25. September 2020
Elf Stories über Kurschatten, einige mysteriös, andere eher witzig, tragisch oder kriminalistisch. Die Stories haben mich sehr unterhalten.
Belletristik · 24. September 2020
Die Besten der Besten der Besten, Sir! Mit Interessere höre ich die besten Hard SF Stories aus dem Jahr 2014, die alle eines gemeinsam haben: Lebensechte Menschen, mit denen ich mitfiebere.
Belletristik · 23. September 2020
Gastrezension von Andrea Herrmann zur Anthologie des Geest-Verlags. Ausschließlich Autor*innen mit Behinderung namen teil.
Literaturmagazin · 22. September 2020
Dieses Science Fiction Magazin ist kostenlos und als eBook bei den üblichen Verdächtigen erhältlich. Es enthält viele coole Artikel, zwei Kurzgeschichten und macht regelmäßig Ausschreibungen. Der Name ist übrigens Zufall: Die Zeitschrift heißt schon seit mehr als zwanzig Jahren so.
Belletristik · 21. September 2020
Neun Stories , einige haben gefallen, andere weniger. Highlight ist für mich "Cowboy und Indianer", auch wenn viele klassische Elemente vorkommen, einige aber auch mit frischen Details. Insgesamt waren die meisten Stories mir zu tragisch, wenn auch "Wild ist scheu" sehr gelungen ist.
Belletristik · 20. September 2020
Die Schatzinsel ist meiner Meinung nach zu Recht ein Klassiker - spannend, coole Charaktere. Und als Hörbuch sympathisch norddeutsch vorgelesen von Harry Rowohlt.
Belletristik · 18. September 2020
Wale, Truthahngeier, Skorpione, Krähen, Krokodile - die Perspektiven sind defininitiv frisch und originell. Sehr gut gemachtes Hörbuch mit subtilem Soundtrack und Dialoge in Hörspielqualität, trotzdem sind alle Kurzgeschichten ungekürzt.
Belletristik · 17. September 2020
Seit 2019 findet dieser Literaturwettbewerb jährlich statt. Daher lohnt es sich, einen Blick darauf zu werden, was hier gesucht wird. 33 Geschichten haben es in 2019 die Anthologie geschafft.
Belletristik · 16. September 2020
Sieben Erzählungen, meistens mit einer Ruhe geschrieben und erzählt, die man sich im hektischen Alltag erstmal nehmen muss. Sprachlich sucht Schlink hierzulande sicherlich seinesgleichen. Einige Plots neben überraschende und sehr schön zu lesende Wendungen. Einige der Stories sind sehr fest mit der deutschen Geschichte verankert.
Belletristik · 15. September 2020
Hier werde ich als Leserin stets erst geankert, bevor es in die unbekannten Welten, meist die der Zukunft, geht. Einige der elf Stories sind extrem gut - andere gingen irgendwie über meinen Kopf.

Mehr anzeigen