Belletristik · 11. Mai 2021
Die Geschichte der Bienen von Maja Lund
Kann man machen. Ich bin aber wohl nicht die richtige Leserin für diese Art eher ruhigen Roman. Wobei der Schluss durchaus sehr befriedigend und rund war.
Belletristik · 11. Mai 2021
American Gods von Neil Gaiman
Abgefahren. Dieses Wort würde als Rezension schon fast reichen. Ich schaue mal, ob ich noch etwas konkreter werden kann.
Belletristik · 10. Mai 2021
Queer*Welten 4
Die vierte Ausgabe der Queer*Welten bietet drei coole Stories & einen extrem gut recherchierten und zu Ende gedachten Aufsatz zum Thema Cancel-Culture von Elea Brandt.
Belletristik · 08. Mai 2021
Cibola brennt - Expanse Band 4 von James Corey
Band 3 und Band 4 waren für mich eher eine Talsohle. Das wird sich aber mit Band 5 sicher wieder ändern.
Belletristik · 07. Mai 2021
Kindred von Octavia Butler
Trotz phantastischer Komponente, mindestens zur Hälfte auch ein historischer Roman. Interessant vor allem aufgrund der Perspektive: eine Schwarze aus den siebziger Jahren der USA, Kalifornien findet sich im Maryland des frühen 19. Jahrhunderts wieder.
Belletristik · 06. Mai 2021
Hinter deiner Wirklichkeit: Die Bürde des Engels von Marco A. Rauch
Hinter dem Cover verbirgt sich ein Roman, der in unserer Welt spielt und eigentlich nur leicht phantastisch angehaucht ist. Große Teile davon spielen auf einer Kinder-Krebs-Station.
Belletristik · 04. Mai 2021
Urban Fantasy: going intersectional (Anthologie)
21 Stories aus dem Genre Urban Fantasy mit sehr diversen Figuren. Die Anthologie hebt sich alleine schon aufgrund der Vielfalt ihrer Figuren sehr positiv ab. Außerdem sind die Stories spaßig, spannend, beklemmend oder manchmal sogar rührend.
Belletristik · 03. Mai 2021
Neanderthal von Jens Lubbadeh
Auf den ersten hundert Seiten sehr vielversprechend - dann scheint der Autor sich total verzettelt zu haben, verliert mehrere Fäden, macht Nebenschauplätze auf und verwässert seine interessante Prämisse so sehr, dass ich mich nur noch ärgern muss. Nach zwei Dritteln habe ich dann das Gefühl, mich in einem total anderen Roman zu befinden.
Belletristik · 29. April 2021
2001: Odyssee im Weltraum von Arthur C. Clarke
Ein Klassiker der SF, erstaunlich gut gealtert und vor allem im Mittelteil sehr spannend. Witzig, es zu lesen, ohne den Film zu kennen.
Belletristik · 27. April 2021
Die erstaunliche Familie Telemachus von Daryl Gregory
Eine Familiengeschichte mit leicht phantastischen Komponenten und einem Hauch Mafia. Tolle Charaktere! Gut durchdachter Plot. Der Roman begeistert mich fast sofort und dann bis zum Ende.

Mehr anzeigen