Sachbuch

Sachbuch · 29. Oktober 2020
Thema Diversität - ob Behinderte, Frauen, queere Personen, Schwarze, Moslems - in der SF wären wir so frei, alle teilhaben zu lassen - wer es schon getan hat und warum wir anderen es noch machen sollten wird hier in tollen Artikeln überzeugend erörtert.
Sachbuch · 28. Oktober 2020
Schmaler Essay Band zum Thema Diversität - vor allem in phantastischer Literatur. Wie inkludiere ich marginalisierte Gruppen in meiner Literatur? Und zwar ohne Klischees und problematische Tropes? Wie mache ich als Rezensentin darauf aufmerksam, wenn etwas besonders gut gelungen oder eben misslungen ist? Auch rund um andere Themen wie problematische Liebes-Tropes in Literatur, der "rape culture" und ähnlichem werden erleuchtet.
Sachbuch · 21. Oktober 2020
Tolle Rezensionen, super Artikel. Lese ich jetzt jedes Jahr. Am coolsten waren die Artikel zu Perry Rhodan und der zu Behinderten in SF-Literatur. Und die Rezis.
Sachbuch · 23. Juli 2020
8 Jahre vor Frankenstein ging es los - mit Julius von Voß. Es folgten E. T. A. Hoffmann, Kurd Laßwitz und viele mehr. Ich kann nicht alles lesen. Jedenfalls nicht alles auf einmal. Daher bietet Hans Frey hier einen superguten Einstieg und Überblick. Und wow: Was schon alles da war! Und so früh!
Sachbuch · 10. Juli 2020
Sol Stein hat meiner Meinung nach die besten Bücher zum Thema "Wie schreibe ich besser?" verfasst mit vielen Beispielen, Tipps und insgesamt unterhaltsam geschrieben. Ich lese gerade seinen ersten Roman und er setzt das selber perfekt um: Von so jemandem nehme ich gern Ratschläge entgegen.
Sachbuch · 05. Juni 2020
Was ist eigentlich Rassismus? Vielleicht doch mehr, als mir bisher bewusst war. Topeka Ogette beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema und gibt Kurse dazu. Ihr Buch zu dem Thema finde ich sehr wichtig und lehrreich.
Sachbuch · 04. Juni 2020
Annette Huesmann hat auf 127 Seiten die Genres zusammengestellt. Mit etlichen Subgenres, Geschichte der Genres und Beispielen. Wo fängt der Thriller an, wo hört der Krimi an, ist ein historischer Liebesroman nun eher ein Liebesromat oder ein Historischer Roman?