Sachbuch

Sachbuch · 27. Oktober 2021
Astronomie und Universum von Felicitas Mokler
Gastrezension von Horatio: Bei weißen Zwergen und blauen Riesen können nicht nur Nerds ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen. Ein gelungener Überblick zum aktuellen Kenntnisstand der Astronomie.
Sachbuch · 21. August 2021
Save the cat! writes a novel: The last book on novel writing you'll ever need - von Jessicy Brody
Dieser Schreibratgeber macht viel Spaß - für mich selber habe ich viel zum klassischen Romanaufbau mitgenommen. Kann es kaum erwarten, das umzusetzen!
Sachbuch · 28. Juni 2021
Wonderlands. Die fantastischen Welten von Lewis Carroll, JKR, Stephen King, J.R.R. Tolkien u. a.
Eine reich bebilderte Reise durch 3000 Jahre Literaturgeschichte mit 100 Aufsätzen. Schönes Lexikon, das teilweise an der Oberfläche bleibt, und zum Weiterlesen und Recherchieren einlädt.
Sachbuch · 21. Juni 2021
Im Labor der Visionen von Franz Rottensteiner
Aufsätze zu phantastischen Themen von Franz Rottensteiner - tolle Sekundärliteratur, einiges zu bekannten Themen, anderes zum neu entdecken.
Sachbuch · 16. April 2021
Die Hugo Awards 2001 - 2017
Kurzweilig, informativ und lässt den SUB wachsen. Das kann man gut in einem Stück durchlesen und einen super Überblick über die letzten Jahre gewinnen, auch wenn natürlich der Fokus hier sehr auf dem anglo-amerikanischen Raum liegt.
Sachbuch · 25. März 2021
Helden, Helfer und Halunken von Isa Schikorsky
Einige spannende Ideen zur Figurenentwicklung - und ein paar Wiederholungen und Tipps zum Schreiben. Mit Beispielen aus Klassikern und Populärliteratur.
Sachbuch · 24. März 2021
Keine Zeit verlieren von Ursula K. Le Guin
Die Best-of-Blogs von Ursula K. Le Guin in den letzten Jahre vor ihrem Tod. Spannend und sehr kurzweilig, wie eine Über-Achtzigjährige die Welt sieht, die USA, Literatur, Klimawandel und Katzen.
Sachbuch · 19. März 2021
Gewönne doch der Konjunktiv von Wolf Schneider
Unterhaltsam, gewohnt streng, sehr kurzweilig. Über einige Fehler beim Schreiben, egal ob belletristisch oder doch eher journalistisch. Schneider wurde vor fast 100 Jahren geboren, teilweise merkt man, dass er sich Neuerungen verschließt, an anderen Stellen ist er aber auch erstaunlich modern.
Sachbuch · 06. Januar 2021
Ableismus von Tanja Kollodzieyski
Kann ich nur empfehlen, vor allem, aber nicht nur für Autor:innen. Die Autorin ist ein own-voice, da sie selber im Rollstuhl sitzt. Ich wünsche mir mehr von diesem Thema.
Sachbuch · 11. Dezember 2020
Einmal alle wichtigen weißen männlichen Schriftsteller der letzten paar hundert Jahre. Angeblich aus der Sicht eines weißen Mannes, der sich selber für einen genialen Nachwuchsschriftsteller hält. Angeblich.

Mehr anzeigen