Belletristik

Belletristik · 28. Oktober 2020
Das wollte ich ja eigentlich schon seit zwanzig Jahren lesen - endlich habe ich es nachgeholt. Ein sehr lohnenswerter Roman, toll recherchiert und durchgehend spannend. Meine völlig spoilerfreie Rezension - vermutlich spoilerfreier als der Klappentext...
Belletristik · 27. Oktober 2020
Eine kurze, sehr schön geschriebene Gruselgeschichte aus alten Zeiten mit mehreren guten Wendungen und perfekter Pointe.
Belletristik · 26. Oktober 2020
Mal wieder ein Klassiker - und von einer Dame. Sie schrieb leider nur diesen einen Roman. Manchmal erstaunt mich, wie lebhaft, dialoglastig und vielschichtig so alte Dinger sind - viele zeitgenössische Autor*innen könnten sich da was abgucken.
Belletristik · 20. Oktober 2020
Ich kannte bereits die Vorgänger-Romane um Paulina Hummel: "Ich bin eine Wolke" und "Das Blaue vom Himmel". Da wollte ich gern wissen, wie sich die erwachsene Paulina so schlägt.
Belletristik · 18. Oktober 2020
Die Wettbewerbsgewinner*innen und einigen namhafte deutschsprachige Autor*innen in einer ziemlich coolen Anthologie, die ein gemeinsames Leitmotiv haben.
Belletristik · 17. Oktober 2020
Solider, sehr guter Thriller. Von der Autorin kann ich immer mal wieder zwischendurch einen Thriller zur Unterhaltung lesen.
Belletristik · 17. Oktober 2020
Geschichten aus der Welt von Morgen - wie man sie sich gestern vorgestellt hat. Acht SF Kurzgeschichten-Klassiker in diesem kompakten Band, genau das Richtige für mal zwischendurch für mich.
Belletristik · 15. Oktober 2020
Leider habe ich erst nach dem Ende bemerkt, dass mein Hörbuch gekürzt ist (wenn auch sicher nicht sehr, 8 Stunden für knapp 500 Seiten) Daher gilt meine Rezi ausdrücklich nur für das Hörbuch, im vollständigen Roman ist das möglicherweise anders.
Belletristik · 14. Oktober 2020
Krimi, Thriller - jedenfalls war ich begeistert. Aus der Sicht des Täters geschrieben, lange bleibt unklar, wer sein Gegenspieler ist. Sehr spannend, extrem gute Schlußpointe. Auf deutsch: "Meine wunderbare Frau"
Belletristik · 12. Oktober 2020
Mein erster Kontakt zu Jules Verne. Wie ich im Regal gesehen habe, auch das kürzeste Werk. Mannomann, ist der Mann phantasievoll!

Mehr anzeigen