· 

Corona Magazin #354 Science Fiction

Harte Fakten

Titel Corona Magazin
Herausgeber & Chefredakteur Björn Sülter
Erscheinungsjahr 2020 (erscheint seit 1997)
Seitenzahl 205
Anzahl Geschichten 3

Regelmäßige Ausschreibungen

Besonders interessant für meine Leser*innen sind wahrscheinlich die Ausschreibungen. Pro Ausschreibung werden die jeweils drei besten Stories veröffentlicht. Bis zu 20.000 Zeichen, Deadline für "Narren" ist der 1. November 2020, Deadline für "Alle Wege führen nach Rom" ist der 1. März 2021. Online suche ich die Infos vergeblich, sie stehen im Heft, dieses ist allerdings kostenlos.

 

Eine Veröffentlichung hier ist auch sehr interessant, immerhin hat das Magazin 8800 Abonennt*innen.

 

Außerdem sucht das Magazin auch sonst Mitarbeiter*innen für Rezis, Interviews und co.

Kurzgeschichten

Die Ausschreibung hatte den Titel "Diebe" und in dieser Ausgabe wurden der dritte und der zweite Platz abgedruckt, der erste folgt dann in der nächsten Ausgabe.

 

Von Superhelden und Superschurken (Nina Teller)

Ein wenig hatte ich Batman und Alfred vor Augen. Der Superheld, der sich nicht wie einer fühlt, hat seine Kraft nicht im Griff. Er kann sich unsichtbar machen, es passiert aber immer noch eher unwillkürlich. Das ist nicht frei von Komik. :-) Jedenfalls ist die Idee originell. Die Geschichte ist sehr szenisch und dialoglastig. Liebenswerte Figuren.

Die Webseite der Autorin ist zurzeit im Aufbau. Ich habe festgestellt, ich folge ihr längst auf Twitter.

 

Blauzahn (Achim Stößer)

Die Namen sind etwas gewöhnungsbedürftig, wahrscheinlich sind es sprechende Namen und ich war nur zu verstrahlt, um das rechtzeitig mitzubekommen. Hier geht es schon sehr explizit um einen Diebstahl und zwar um keinen, bei dem ich gern dabeigewesen wäre. Sehr szenisch, spannend mit gelungenen Beschreibungen des Settings. Webseite des Autors.

 

Sekundärtexte & Artikel in dieser Ausgabe

Für Star Trek bin ich nicht so zu haben, für Star Wars schon eher und für alles andere erst Recht. Es gibt Rezensionen nicht nur zu Büchern, sondern auch zu Serien wie zu "The Expanse" und "Westworld" (klingen sehr interessant). MIt The Expanse haben wir aufgrund der Besprechung im Corona-Magazin auch inzwischen begonnen.

 

Auch die Rezis waren super, ich habe schon wieder ein Buch auf meiner Zu-lesen-Liste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0