Artikel mit dem Tag "Horror"



Belletristik · 16. Oktober 2021
Black Box von Joe Hill
Horror lese ich zwischendurch auch mal wieder gern und Joe Hill ist bedingt empfehlenswert. Es gibt richtige Highlights und Stories, bei denen ich mich gefragt habe: So what?
Belletristik · 29. September 2021
Die Residenz in den Highlands: Ein Roman in Episoden herausgegeben von Marianne Labisch und Gerd Scherm
Ein weiteres spannendes Anthologieprojekt von Marianne Labisch und Gerd Scherm. 19 coole Geschichten einer ganz besonderen Residenz in Schottland. Hier verbringen alternde Wesen und Monster ihren Lebensabend.
Belletristik · 26. August 2021
Billy Summers von Stephen King
Der neueste King. Viel Licht und auch einiges an Schatten.
Belletristik · 25. August 2021
Wastelands: Stories of the Apocalypse
22 Kurzgeschichten rund um die Apocalypse - einige große Namen wie King und George R. R. Martin, aber auch viele andere Autor:innen zum Entdecken oder vertiefen. Mindestens sechs der Stories sind extrem gut!
Belletristik · 07. April 2021
Lebendig von Jack Ketchum
Zurzeit teste ich verstärkt Horror-Autor:innen, oft risikoarm (weil kostenlos) aus der Online-Bibliothek. Ketchum: getestet und...nein, ich passe.
Belletristik · 05. April 2021
Später von Stephen King
Der neueste King - zwar eher Mittelmaß, aber durchaus interessant und bietet einige schöne Ideen und Wendungen auf.
Belletristik · 12. Februar 2021
Books of Blood 1-3 von Clive Barker
Der Autor besticht durch extrem guten Stil, Sprache und originelle Ideen. Ich merke allerdings in Volume 2 und vor allem in Volume 3: Zu plakativer Horror langweilt mich. Das ist eben nicht King. Viel, viel besser geschrieben, aber die Themen sind zu sehr Dark Phantasie, zu "phantastisch" für mich, zu klare Monster.
Belletristik · 13. Januar 2021
Das verräterische Herz von E. A. Poe
Das verräterische Herz und drei weitere Kurzgeschichten von E. A. Poe, atmosphärisch vorgelesen. Insgesamt kann ich mich mit Poes Stil und seinen Themen recht gut anfreunden. Einiges ist zwar nicht tipptopp gealtert, aber diese Schauer-Klassiker kann ich selbstverständlich nicht auslassen, zumal die Sprache wirklich Spaß macht.
Literaturmagazin · 02. Januar 2021
Zwielicht # 15 - Horrormagazin
Zwölf Stories, davon drei alte Klassiker und neun sehr frisch und drei Artikel. Die Geschichten sind abwechslungsreich, zwei der drei Artikel haben mir ebenfalls extrem gut gefallen.
Belletristik · 31. Dezember 2020
Der Graben von Kôji Suzuki
Wurde mir als Horrorbuch empfohlen, läuft offiziell unter Thriller. Ich hätte eher den SF-Stempel draufgedrückt. Sehr gute Charaktere, sehr spannend mit Plothole in der Mitte und sehr, sehr viel Mathe und Physik.

Mehr anzeigen