Artikel mit dem Tag "Klassiker"



Belletristik · 27. Januar 2021
Der gestohlene Bazillus und andere wundersame Geschichten von H. G. Wells
15 Kurzgeschichten von H. G. Wells, inzwischen mehr als 120 Jahre alt. Die meisten lassen sich immer noch sehr gut lesen, einige wenige sind nicht sehr gut gealtert oder treffen meinen Geschmack nicht. Insgesamt ein toller Autor!
Belletristik · 22. Januar 2021
Der Doppelmord in der Rue Morgue von E. A. Poe
Zwischendurch mal ein wenig E. A. Poe. Diese Geschichte ist weniger schaurig, als vielmehr ein sehr gelungener Kurzkrimi, der sich durchaus mit Agatha Christie messen kann. Spoilerfreie Rezi von "Der Doppelmord in der Rue Morgue", sowie der Geschichte "Das Geheimnis der Marie Roget".
Belletristik · 14. Januar 2021
Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald
Mal wieder ein Klassiker - ganz nett. Ich bin noch unsicher, ob mir Fitzgerald generell zusagt.
Belletristik · 13. Januar 2021
Das verräterische Herz von E. A. Poe
Das verräterische Herz und drei weitere Kurzgeschichten von E. A. Poe, atmosphärisch vorgelesen. Insgesamt kann ich mich mit Poes Stil und seinen Themen recht gut anfreunden. Einiges ist zwar nicht tipptopp gealtert, aber diese Schauer-Klassiker kann ich selbstverständlich nicht auslassen, zumal die Sprache wirklich Spaß macht.
Belletristik · 27. Dezember 2020
Stolz und Vorurteil von Jane Austen
200 Jahre alt und immer noch sehr beliebt. Seit Jahren habe ich das Hörbuch - und seit Monaten das Buch auf dem Reader. Nun endlich wollte ich wissen, was dran ist.
Belletristik · 08. Dezember 2020
Dieser Klassiker fehlte mir noch - sehr sehr gruselig! Die Einführung in diese Welt der Zukunft mittels der Führung der Schuljungen zu Beginn gefällt mir gut - Infodump-Vermeidung vom Feinsten. Danach wird es größtenteils aber recht schwer zu lesen.
Belletristik · 24. November 2020
Mein drittes Buch von Wells. Alle andere lese ich auch noch. Sehr originell, spannend, einfach gut gemacht. Ein phantastischer Roman, der zu Recht ein Klassiker ist!
Belletristik · 27. Oktober 2020
Eine kurze, sehr schön geschriebene Gruselgeschichte aus alten Zeiten mit mehreren guten Wendungen und perfekter Pointe.
Belletristik · 26. Oktober 2020
Mal wieder ein Klassiker - und von einer Dame. Sie schrieb leider nur diesen einen Roman. Manchmal erstaunt mich, wie lebhaft, dialoglastig und vielschichtig so alte Dinger sind - viele zeitgenössische Autor*innen könnten sich da was abgucken.
Belletristik · 05. Oktober 2020
Dieser Roman macht großen Spaß und ist sehr spannend, die Welt ist überzeugend. Und ich will jetzt ein Schaf. Zu Recht ein Klassiker! Plus: Review des Films von 1982, den ich direkt im Anschluss gesehen habe.

Mehr anzeigen