Artikel mit dem Tag "Deutsche Literatur"



Belletristik · 11. November 2021
Blaue Frau von Antje Rávik Strubel
Deutscher Buchpreis 2021. Acht Jahre hat sie daran geschrieben. Viele ambivalente Artikel im Netz. Na, da wurde ich neugierig und habe das Buch einfach gelesen.
Belletristik · 28. Dezember 2020
Der Ausflug der toten Mädchen von Anna Seghers
Drei Erzählungen von Anna Seghers. Taugt sehr gut als Einstieg in das Werk dieser Autorin, da diese drei Geschichten sehr unterschiedlich aufgebaut sind, auch wenn sie mehr oder minder alle ähnliche Themen, oder zumindest eine ähnliche Zeit berühren, nämlich die Nazizeit.
Belletristik · 23. November 2020
Perspektivwechsel! Wie ist das eigentlich alles aus der Sicht des Zombiewesens? Diese Horrorgeschichte beeindruckt nicht nur durch eben das - Horror - sondern auch durch ein paar sehr mutige, bleibende Szenen und ein sehr schlüssiges Ende.
Belletristik · 08. November 2020
Da musste ich doch viel schmunzeln und mir unauffällig Tränen aus dem Gesicht wischen. Sehr gelungener schmaler Band passend zur Jahreszeit!
Belletristik · 28. Oktober 2020
Das wollte ich ja eigentlich schon seit zwanzig Jahren lesen - endlich habe ich es nachgeholt. Ein sehr lohnenswerter Roman, toll recherchiert und durchgehend spannend. Meine völlig spoilerfreie Rezension - vermutlich spoilerfreier als der Klappentext...
Belletristik · 27. Oktober 2020
Eine kurze, sehr schön geschriebene Gruselgeschichte aus alten Zeiten mit mehreren guten Wendungen und perfekter Pointe.
Belletristik · 20. Oktober 2020
Ich kannte bereits die Vorgänger-Romane um Paulina Hummel: "Ich bin eine Wolke" und "Das Blaue vom Himmel". Da wollte ich gern wissen, wie sich die erwachsene Paulina so schlägt.
07. Oktober 2020
Ein Jugendbuch mit äußerst seltsamen Plot. Fesselnde Charaktere. Eine äußerst gruselige Vorgeschichte. Eine zweite Ebene, einTheaterstück. Es bleibt lange unklar, ob es eine phantastische Eben gibt - oder eben nicht. Ab 14 Jahre. Ich glaube, früher würde ich das auch nicht empfehlen.
Belletristik · 28. September 2020
Ich wollte schon immer mal etwsas richtig verreißen. Dieses Buch ist so ärgerlich, dass es das nicht anders verdient hat. Ich hatte aber auch gedacht, ich kaufe ein völlig anderes Buch zu einem total anderen Thema.